• AutiSta
    Das Fachverfahren AutiSta unterstützt Standesbeamte bei allen Aufgaben, für die sie im Zusammenhang mit Beurkundungen zuständig sind. 
    Mehr erfahren
  • elektronische Sammelakte
    Der Gesetzgeber hat mit dem am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Personenstandsgesetz (PStG) die elektronische Registerführung im Standesamt vorgegeben.
    Mehr erfahren
  • ePR21
    Effiziente Unterstützung bei der Registerführung in Standesämtern
    Mehr erfahren
  • XPersonenstand
    Nach § 63 Abs. 2 PStV erfolgt die elektronische Übermittlung von Daten zwischen den Standesämtern durch strukturierte Datensätze. Hierfür sind das Datenaustauschformat XPersonenstand und das Übertragungsprotokoll OSCI-Transport zugrunde zu legen.
    Mehr erfahren
  • elektronische Sammelakte
    Der Gesetzgeber hat mit dem am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Personenstandsgesetz (PStG) die elektronische Registerführung im Standesamt vorgegeben.
    Mehr erfahren
  • XPersonenstand
    Der elektronische Mitteilungsverkehr zwischen den Standesämtern sowie zwischen Standesämtern und anderen Behörden hat im Datenaustauschformat XPersonenstand zu erfolgen. Außerdem ist für den bundesweiten, rechtskonformen Austausch von elektronischen standesamtlichen Daten das Übertragungsprotokoll OSCITransport zugrunde zu legen. Die ekom21 dient hierbei als Clearingstellenbetreiber für Hessen: Sie übernimmt den sicheren Datentransport, sorgt für Zustellung und Unveränderbarkeit der Daten.
    Mehr erfahren
  • Gerne helfen wir Ihnen weiter

    Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne
    0641 9830 3999 kundenservice@ekom21.de