Hinweis zu E-Mail-Anhängen

Einschränkungen beim E-Mail-Empfang von Office-Dokumenten


Für die ekom21 als BSI-zertifiziertes Rechenzentrum hat die Erhaltung des höchsten IT-Sicherheitsniveaus die oberste Priorität. Besondere Vorsicht ist bei E-Mail-Anhängen geboten, die oft als Vehikel für Schadsoftware und damit für Angriffe von außen genutzt werden. Dies betrifft auch alte Office-Formate wie .doc oder .xls. Diese Datei-Format sind älter als das Jahr 2007 und werden sehr gerne von Hackern als Transport-Format für Viren und Cyberangriffe benutzt, z.B. getarnt als Rechnung, Scan oder Auftragsbestätigung.

Wir möchten Sie daher darüber informieren, dass die ekom21 seit dem 4.12.2019 die folgenden alten Office-Formate beim E-Mail-Versand und –Empfang blockiert und nicht übermittelt:

  • doc
  • docm
  • xls
  • xlsm
  • ppt
  • pptm
  • pub

Angenommen werden ausschließlich PDF- und MS-Office-Dokumente im neuen Dateiformat ohne Makros (docx, xslx, pptx).