adt21

Das allgemeine Datentransferportal der ekom21 – KGRZ Hessen

Das adt21-Portal dient zum sicheren Austausch von Daten zwischen der ekom21 und unseren Kunden. Dies ermöglicht die sichere Übertragung von sensiblen Daten, welche die Kunden mit unseren Verfahren verarbeiten. Das adt21 Portal erfüllt die Richtlinien der EU-DSGVO.

Die Daten werden auf dem gesamten Übertragungsweg verschlüsselt. Ebenfalls verschlüsselt, erfolgt die Speicherung in unserem Rechenzentrum um den Zugriff nicht autorisierter Personen vollständig zu unterbinden. Die Anmeldung ist zusätzlich über eine optionale 2-Faktor Authentifizieren abgesichert.

Daten können über eine moderne und benutzerfreundliche Web-Oberfläche oder manuell bzw. automatisiert über das verschlüsselte „SFTP-Protokoll“ beidseitig übertragen werden. Dies ermöglicht eine intuitive Bedienung, die ohne tiefergehende Fachkenntnisse, erfolgen kann.

adt21 – das sichere Portal für den Datenaustausch
  • Einsatzbereich – wer setzt es ein?

    Das adt21-Portal wird von unseren Kunden und der ekom21 selbst genutzt. Gleichzeitig kann es auch von öffentlichen Kunden unserer Kunden genutzt werden.

  • Funktionen – was bietet das Produkt?

    Das adt21-Portal wird genutzt. um auf sicherem Weg sensible Daten zu ekom21 oder einer anderen Behörde zu transferieren, damit sie dort weiterverarbeitet werden. Des Weiteren stellen wir den Kunden Daten über diese sichere Plattform bereit.

  • Nutzen – was löst das Produkt?

    Das adt21-Portal löst die Anforderung an die sichere Übertragung von Daten über das Internet, welchen eine Übertragung via E-Mail oder Online Cloudlösung nicht gerecht wird. Da die gesamte Übertragung und Speicherung verschlüsselt erfolgt und jegliche Authentifizierungsmechanismen den Anforderungen des Bundesinstituts für Sicherheit in der Informationstechnik als auch den Richtlinien der EU-DSGVO entsprechen, bietet es Behörden die optimale Lösung um sensible Daten untereinander auszutauschen.

  • Referenzen

    Das adt21-Portal wird von ca. 3000 Nutzern verwendet, welche im Durchschnitt knapp 500.000 Dateien im Monat übertragen. Es ist fester Bestandteil bei der Datenübertragung unserer Verfahren wie beispielsweise emeld21, KFZ21, owi21, N7 und weiteren Verfahren im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

adt21 – auf einen Blick
  • Unkomplizierter, sicherer und automatisierter Datenaustausch über das Internet zwischen Behörden.
  • Erfüllung der Empfehlungen und Richtlinien des Bundesinstituts für Sicherheit in der Informationstechnik und der EU-DSGVO.
  • Weit verbreitet und in den gängigen Verfahren erfolgreich etabliert.

adt steht für „Allgemeiner Daten Transfer“

Über das adt21-Portal werden Daten auf einem sicheren Weg von und zu unserem Server gesendet beziehungsweise mittels HTTPS (sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll) hoch- und heruntergeladen. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und wird somit dem Datenschutz gerecht.

Es findet Anwendung, um unseren Kunden z.B. Auswertungen - aus dem Bereich des Einwohnerwesens - in Form von Excel-Dateien für den sicheren Download bereitzustellen. Das adt21-Portal findet nicht nur im Bereich Einwohnerwesen Verwendung, sondern wird auch von anderen Fachanwendungen für einen gesicherten Datenausaustausch verwendet.

Die Nutzung des adt21-Portals ist nur den Kunden der ekom21 vorbehalten. Eine Anmeldung ist für die Nutzung des Dienstes erforderlich. Sie finden das zugehörige Formular unter diesem Link.



Brauchen Sie Hilfe?
Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne:
Gerne helfen wir Ihnen weiter
Gerne helfen wir Ihnen weiter
Keine Ergebnisse gefunden.
Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis auf ekom21.de bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit diesem Einsatz von Cookies einverstanden.