civento

eGovernment für modernes Verwaltungshandeln

civento ist die eGovernment-Suite der ekom21 – eine innovative, modular aufgebaute und erweiterbare Plattform für modernes Verwaltungshandeln. Wo möglich, digitalisiert civento Verwaltungsprozesse und bietet Bürgern sowie Unternehmen Verwaltungsdienstleistungen online. 

Das Fallmanagement bietet Top-Services und entspricht damit den Erwartungen der kommunalen Kunden. Die Kommunikation wird präziser, individueller und einfacher. Zudem informiert civento Antragsteller über den Bearbeitungsstatus ihrer Vorgänge. Die eGovernment-Suite ist benutzerfreundlich, flexibel und sicher – das ist die technische Grundlage für modernes und effizientes Verwaltungshandeln.


civento – eGovernment pur, vielseitig und bürgernah

Ob Buchungskalender für das Bürgerhaus veröffentlichen, Bewohnerparkausweise ausstellen, Zweitwohnungssteuer erheben und abwickeln – die Verwaltungen in Städten und Gemeinden haben viele unterschiedliche Aufgaben. Weitere Beispiele? Auch Personenstandsurkunden müssen ausgestellt, Veranstaltungen genehmigt und unterschiedlichste Vergabeverfahren betreut werden. Zudem kommunizieren Ämter und Behörden untereinander, mit den Bürgern und mit ansässigen Unternehmen. Information, Interaktion und Abwicklung – Aufwand und mehr Bürgernähe erfordern den verstärkten Einsatz von moderner IT-Technologie und digitalen Medien für Verwaltungsprozesse. eGovernment erfordert eine Plattform wie civento.

  • Was bietet civento?

    civento ist eine erweiterbare Prozessplattform mit vollständigem Dokumentenmanagement und Zahlungssystemintegration für die individualisierte Vorgangsbearbeitung – vom Antrag bis zur Archivierung. Die eGovernment-Suite bietet die Möglichkeit, vielfältige Verwaltungsprozesse zu definieren und auszuführen. Das können typische Antragsprozesse wie Bewohnerparken sein, aber auch verwaltungsinterne Prozesse. Das Ergebnis: Bürger und Unternehmen erhalten nicht nur leichter Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen, sondern profitieren auch von kürzeren Reaktionszeiten infolge effizienter Prozesse. Der Aufwand der Verwaltung sinkt, die Transparenz steigt.

  • Selbstbedienung im Bürgerportal

    civento lässt sich nahtlos in den Internet-Auftritt der Kommune integrieren. So können Bürger –  wie längst von anderen Dienstanbietern gewohnt – zeit- und ortsunabhängig Dienstleistungen ihrer Kommune nutzen. Bürger und Verwaltung rücken zusammen, was nicht nur bequem, sondern auch deutlich effizienter ist. Denn Behörden müssen deutlich weniger Daten oder Dokumente manuell und damit fehleranfällig erfassen, die Übertragung erfolgt in Echtzeit, dann stehen sie zur weiteren Verwendung bereit.

  • Rein, raus, dann in die Ablage

    Die eGovernment-Suite ist eine integrierte Lösung, die vielfältige Kanäle der Informations-Erfassung, der Informations-Ausgabe und eine revisionssichere Ablage bietet. Kommunen können den Bürgern sowohl Internet-basierte Eingabemasken zur Verfügung stellen als auch im Bürgerbüro, per Post oder per Fax Anliegen und Anträge erfassen. Ist das Anliegen entschieden, also etwa der beantragte Anwohnerparkausweis genehmigt, lassen sich die entsprechenden Dokumente ebenso auf vielfältigen Wegen an die Bürger zurückgeben: per Post, per E-Mail oder gleich zum Selbstausdrucken mit Barcode als Print@home. Anschließend wird der Vorgang automatisch im integrierten Dokumentmanagementsystem (DMS) abgelegt und kann auf Wunsch  an ein System zur dauerhaften Langzeitspeicherung weitergegeben werden. Zwischen Input, Output und „Archiv“ aber liegt die digitale Vorgangsbearbeitung – das Herz von civento.

  • Digitale Vorgangsbearbeitung – das Herz …

    Sind Daten und Dokumente eines Vorgangs erfasst, sorgt die digitale Vorgangsbearbeitung von civento für rasche Umsetzung: Wo möglich werden Schritte automatisch angestoßen, etwa die Prüfung auf Vollständigkeit der Daten, ein Abgleich der Antragstellerdaten mit dem Einwohnermeldewesen oder der Versand einer Empfangsbestätigung an den Antragsteller. Jetzt sind Sachbearbeiter gefordert. Dank individuell definierbarer Workflows erhält stets der zuständige Spezialist den Vorgang auf den Tisch – inklusive aller Dokumente. Dank Vertretungsregelung stockt selbst in der Urlaubszeit die Bearbeitung nicht. Zudem gibt es Handlungsempfehlungen, Plausibilitätsprüfungen und ein Fristenmanagement, um die Vorgangsbearbeitung einfach, schnell und präzise zu machen. Das integrierte DMS sorgt für die sichere Ablage, Speicherung und Indizierung von Dokumenten. Dokumentvorlagen und die Office-Integration runden die Plattform ab. Akten lassen sich wahlweise nach standardisiertem oder individuellem Geschäftsverteilungsplan führen.

  • … und die Prozessbibliothek

    Verwaltungsabläufe lassen sich zudem flexibel und detailliert elektronisch beschreiben. Gespeichert werden diese Abläufe dann in einer Prozessbibliothek. Jede Kommune, die sich bereit erklärt, ihre Prozesse frei zur Verfügung zu stellen, erhält im Gegenzug Zugriff auf die Bibliothek (Solidaritätsprinzip). Prozesse können aus der Bibliothek geladen, verändert, genutzt und wieder geteilt werden. Die Prozessbibliothek umfasst derzeit Vorlagen für rund 60 kommunale Verwaltungsprozesse. civento ist damit eine Symbiose von Online-Services, Workflow-Management, BPM, DMS, Selfservice und E-Payment. Denn am Ende eines Vorgangs sind meist auch Gebühren fällig.

  • Modern, vielseitig und zukunftssicher

    ePayment via ePay21 gewährleistet die medienbruchfreie Anbindung von eGovernment-Prozessen an das Finanzwesen. Denn civento ist eine moderne Plattform, die offen programmiert ist und sich daher vielseitig in Drittsysteme einbinden lässt. Ob Archiv-Systeme, Fachverfahren oder Zusatzmodule wie zeit21 und zm21, civento lässt sich flexibel erweitern und damit jederzeit an die Erfordernisse von Bürgern, Unternehmen, Städten und Gemeinden ausrichten.

civento setzt neue Maßstäbe

civento setzt neue Maßstäbe bei Bürger-Service, Effizienz und Transparenz. Interne und externe Verwaltungsprozesse lassen sich frei gestalten. Die Plattform verfügt über ein vollständiges DMS, das alle wichtigen Erfassungs- und Ausgabekanäle unterstützt – vom Gespräch über Internet und Post bis zu Drittsystemen. System und zugrundeliegende Prozesse lassen sich beliebig erweitern. Über die umfangreiche Prozessbibliothek lassen sich sogar mit anderen Verwaltungen Vorgangsdefinitionen austauschen.

Viele hessische Städte und Gemeinden haben mit der civento eGovernment-Plattform bereits ihre Verwaltung modernisiert und den Bürgerservice optimiert. Unter anderem nutzen die Städte Frankfurt, Wiesbaden, Kassel und Gießen civento, aber auch Mittelstädte wie Bad Hersfeld, Melsungen oder Gemeinden wie Kirchheim sowie das Land Hessen profitieren von der eGovernment-Suite der ekom21.

civento – auf einen Blick
  • sorgt für Bürgerservice, Verwaltungs-Effizienz und Transparenz
  • bietet Verwaltungsmodernisierung ohne Einschränkungen
  • entlastet die Verwaltung und verkürzt den Weg von Bürgern und Unternehmen
  • unterstützt Projekte zu Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ)
  • bündelt DMS, BPM, Online-Services und ePayment
  • ist modern, funktional erweiterbar und zukunftssicher
  • wird als Software-as-a-Service (SaaS) bereitgestellt.


Brauchen Sie Hilfe?
Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne:
weber_ekom21.jpg
Fachbereichsleiter Vertrieb

Zuständig für:

GießenWiesbaden
callcenter_ekom21.png
Gerne helfen wir Ihnen weiter
Keine Ergebnisse gefunden.
Keine weiteren Ergebnisse gefunden.

Download

  • Broschüre civento Standesamtsportal
    Broschüre civento Standesamtsportal
    Download
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.