gettyimages-1127320793-2048x2048.jpg
Internetwahlscheinantrag

Europawahl 2019

Alle Kommunen die das Produkt OLIWA beauftragt haben, können hier einsehen, welchen Hyperlink Sie auf ihrer Homepage platzieren müssen: 

Einsatz von OLIWA 

Allgemeine Informationen zum Internetwahlscheinantrag

Der Internetwahlscheinantrag ermöglicht Ihren Wahlberechtigten die Beantragung von Wahlschein und Briefwahlunterlagen über das Internet. 

Beim Internetwahlscheinantrag handelt es sich um eine medienbruchfreie E-Government-Anwendung: 

Die vom Wahlberechtigten am heimischen Computer erfassten Antragsdaten werden an emeld21 übermittelt und können dort jederzeit verarbeitet werden. 

Sie sparen somit sowohl die Erfassung der Antragsdaten als auch das lästige Sortieren und Archivieren der schriftlich eingegangenen Wahlscheinanträge. Des Weiteren bieten Sie Ihren Bürgern einen komfortablen und schnellen Weg einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen zu beantragen.

Die automatisierte Erzeugung eines Anschreibens an die Wahlberechtigten, die per Internet einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen an eine abweichende Versandanschrift beantragen, gewährleistet selbstverständlich, dass alle Vorgaben des Landeswahlleiters und des Hessischen Datenschutzbeauftragten erfüllt werden. 

Seit Anfang 2018 wurde durch die Umstellung auf das neue Produkt Online-Wahlscheinantrag (OLIWA) die Benutzerfreundlichkeit der Wahlscheinbeantragung über das Internet entscheidend verbessert und der Funktionsumfang selbiger bedeutend erweitert.


Folgende Vorteile bietet OLIWA:

  • Responsive Webdesign


    Die Darstellung des Wahlscheinantrag wurde für die mobilen Geräteplattformen (Smartphones und Tabletts) optimiert.

  • Antrag via Smartphone und QR-Code


    Auf die Wahlbenachrichtigung wird ein QR-Code gedruckt. Durch das Einscannen des QR-Codes mit Hilfe der Kamera eines Smartphones gelangt der Bürger auf die OLIWA-Antragsseite. Hier muss der Bürger nur noch sein Geburtsdatum und bei Bedarf eine abweichende Versandanschrift für Wahlschein und Briefwahlunterlagen erfassen. Dies spart Zeit und die lästige Eingabe der persönlichen Daten über das Smartphone und verringert gleichermaßen Erfassungsfehler.

  • Import in emeld21


    Die Daten der Wahlscheinanträge werden automatische in das emeld21-Wahl-Postfach importiert und können von dort aus geprüft und verarbeitet werden.

  • Wahlraumsuche


    Die Suche nach dem eigenen Wahlraum (falls die Wahlbenachrichtigung nicht zur Verfügung steht) ist möglich. Wahlberechtigte mit Behinderung können sich gezielt über die Lage barrierefreien Wahlräumen informieren.

  • Routenplanung


    Die Routenplanung zu den Wahlräumen via Google-Maps ist ebenfalls in die Wahlraumsuche integriert.

Kontakt
Teamleiter Wahlen
Sie erreichen mich und mein Team unter der E-Mail-Adresse:

Zuständig für:

Keine Ergebnisse gefunden.
Telefonsupport
Nur für technische Fragen
08:00 – 14:00 Uhr

Zuständig für:

08:00 – 18:00 Uhr

Zuständig für:

Keine Ergebnisse gefunden.