Stadt

Die Stadt ist Träger der kommunalen Selbstverwaltung und bildet als unterste Organisationseinheit das Fundament der öffentlichen Aufgabenerledigung. Zugleich ist die Stadt erste Anlaufstelle für die Bürger. In den Stadt-Gremien werden lokale Handlungsalternativen diskutiert und entschieden.
ekom21 optimiert mit einem umfassenden Lösungs- und Dienstleistungs-Angebot die Verwaltungsprozesse in der Stadt. Wir begleiten Sie auf dem Weg zur bürgernahen und serviceorientierten Verwaltung, sorgen für den reibungslosen Betrieb aller Prozesse sowie den medienbruchfreien und bequemen Zugang Ihrer Bürger zur Verwaltung. Ob modernes eGovernment, Bürgerbeteiligung, der städtische Internet-Auftritt oder Informationssysteme für die städtischen Mandatsträger – die ekom21 unterstützt Sie.

  • LaDiVA
    Die Fachanwendung LaDiVA bündelt alle automatisierbaren Vorgänge im Bereich Ausländerwesen und ist landesweit bei 26 Hessischen Ausländerbehörden im Einsatz.  LaDiVA wird ständig an die aktuelle Gesetzeslage angepasst und  bietet Schnittstellen für den täglichen Datenaustausch mit Ausländer-  und Meldebehörden, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sowie   den Standesämtern, der Bundesagentur für Arbeit und den deutschen Auslandsvertretungen.  Weitere Schnittstellen existieren zum Ausländerzentralregister (AZR) in Köln, dem Bundeszentralregister (BZR) in Bonn sowie für das elektronische SBH-Verfahren  gemäß § 73 Abs. 2 AufenthG. Alle bundesweiten xStandards (xAusländer, xMeld, xIntegration, xAsyl, xPersonenstand, xAZR) sind in LaDiVA implementiert.  Ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) bzw. eine eAkte sowie ein Terminvergabesystem kann ebenfalls an LaDiVA angebunden werden. 
    Mehr erfahren
  • Gerne helfen wir Ihnen weiter

    Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne
    0641 9830 3999 kundenservice@ekom21.de