Gewerbeanzeigeverfahren
Das Theorieseminar als Ergänzung für migewa

Ziel

Sie erhalten die Sicherheit im Hinblick auf die Durchführung von Gewerbeanzeigeverfahren.

Inhalt

  • Anwendbarkeit der Gewerbeordnung (GewO), Begriff des Gewerbes und Abgrenzungen zu anderen Tätigkeiten
  • In welchen Fällen ist eine Gewerbeanmeldung erforderlich?
  • Welche Personen sind anmeldepflichtig?
  • Welche Besonderheiten bestehen bei der Anmeldung von Firmen
  • Welche Aufgaben hat die Behörde bei einer Gewerbeanmeldung?
  • In welchen Fällen dürfen Auskünfte aus der Gewerbekartei erteilt werden?
  • Welche Befugnisse hat die Behörde bei unterlassener Gewerbeanmeldung, -ummeldung oder -abmeldung?
  • Praktische Fallbeispiele und Übungen

Termine

Hessischer Verwaltungsschulverband

Verwaltungsseminar Kassel
Kurfürstenstraße 7
34117 Kassel

09.04. - 10.04.2019

jeweils von

08:00 - 13:00


Anmeldung für dieses Seminar per E-Mail oder telefonsich unter:

Miriam Schneider

Kurfürstenstraße 7
34117 Kassel
Tel. 0561 70796-13
miriam.schneider@hvsv.de

in Zusammenarbeit mit
1000px-HVSV_Logo_svg.png


Teilnehmergebühr

EUR 168,00

Lehrgangsgebühr
(HVSV Mitglieder)

EUR 216,00

Lehrgangsgebühr
(Nichtmitglieder HVSV)


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/-innen, die Gewerbeanzeigeverfahren durchführen

Rechtsgrundlagen

Bringen Sie bitte die Rechtsvorschriften GewO, OWiG, HVwVfG, HSOG, HGB und GmbH-Gesetz mit.

Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis auf ekom21.de bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit diesem Einsatz von Cookies einverstanden.