Degaus21

Professionelle Datenlöschung

Damit Daten und Datenträger vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt sind, ist eine geregelte Vorgehensweise erforderlich, um diese vollständig und zuverlässig zu löschen oder zu vernichten. Wichtig ist, die richtige Art der Datenlöschung für das jeweilige Speichermedium zu wählen.

Wenn nicht oder nur unzureichend gelöschte Datenträger weitergegeben, verkauft oder ausgesondert werden, kann die unbeabsichtigte Weitergabe von Informationen erhebliche Schäden verursachen. Die Löschung von personenbezogenen oder sonstigen schutzbedürftigen Daten werden durch eine Vielzahl an Gesetzen und Verordnungen geregelt. Mit Einführung der EU Datenschutz Grundverordnung haben sich diese Bestimmungen nochmals verschärft. 

Daher sollte jede Behörde und jedes Unternehmen eine angepasste Vorgehensweise zur sicheren Datenlöschung haben.

Was bietet Degaus21?

Die ekom21 zählt zu den wenigen kommunalen IT-Dienstleistern in Deutschland, die nach ISO 27001 Grundschutz zertifiziert sind. Ihre zu löschenden Daten und die entsprechenden Datenträger werden nach den strengen Vorschriften des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) behandelt. 

Dabei können Sie zwischen nichtdestruktiver Löschung (=siebenfaches Überschreiben) oder destruktiver Löschung (=“degaußen“ – Entmagnetisierung der Festplatte, welche danach definitiv unbrauchbar ist) wählen. Eingebunden in diesen Prozess ist die Erstellung eines Anlieferungs- und Übergabeprotokolls; die Erstellung eines Löschprotokolls pro Datenträger sowie die Entsorgung oder Rückgabe der Datenträger gemäß Kundenauftrag.

Die eingesetzte Hardware erfüllt die Anforderung für die Löschung magnetischer Datenträger gemäß der DIN-Norm 33 858. Der Degausser steht in einem gesicherten Raum und wird ausschließlich von Fachpersonal bedient.

Verfügbarkeit des Service

Das Angebot richtet sich ausschließlich an öffentliche Verwaltungen. Es gelten die Geschäftsbedingungen der ekom21-KGRZ Hessen.

Eine Beauftragung dieses Dienstes kann telefonisch und/oder per Mail erfolgen. Als Basis dient das von der ekom21-KGRZ Hessen erstellte Angebot.

Degaus21 – auf einen Blick
  • Destruktive Löschung - Entmagnetisierung (Degaussen) des Datenträgers –
    keine Weiterverwendung möglich
  • Nicht destruktive Löschung – Sichere Löschung der Daten durch spezielle Löschsoftware – Wiederverwendung der Datenträger möglich
  • Einhaltung rechtlicher Vorgaben
  • Protokollierung der Löschvorgänge
  • BSI Zertifizierung nach ISO 27001
  • Durchführung der Löschvorgänge durch qualifiziertes Fachpersonal
Brauchen Sie Hilfe?
Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne:
Gerne helfen wir Ihnen weiter
Fachbereichsleiter Vertrieb

Zuständig für:

GießenWiesbaden
Gerne helfen wir Ihnen weiter
Keine Ergebnisse gefunden.