zm21

Verbrauch digital erfassen und auf Knopfdruck managen

zm21 ist eine Lösung für das Management von Wasserzählern. Kommunen bieten Bürgerinnen und Bürgern hiermit eine Plattform zur Mitteilung der Wasserzählerstände. Das Verfahren umfasst sämtliche Vorgänge – vom Ablesen bis zur Wasserabrechnung. Neben der Online-Erfassung können Zählerstände auch manuell erfasst werden. Plausibilitätsprüfungen sichern sowohl die mitgeteilten als auch die von Sachbearbeitern erfassten Zählerstände. zm21 ist eine ASP-Lösung und erfordert keine lokalen Installationen.

zm21 – Zählerstände online erfassen

Wie war der Wasserverbrauch im vergangenen Jahr? Wann ermöglicht jemand im Haushalt dem Ableser den Zugang zum Wasserzähler? Wie gelangen wir an die fehlenden Zählerstände? Das sind alles Fragen, die Bürger wie kommunale Versorger bewegen, wenn es um die Ermittlung des Wasserverbrauchs geht. Bisher ist der Aufwand groß: Zählerkarten mussten verschickt, Termine koordiniert, Daten eingepflegt werden und viele Schritte mehr. Doch der Aufwand bei den kommunalen Versorgern lässt sich mit digitalen Technologien deutlich reduzieren und für Verbraucher bequem gestalten.

  • Was bietet zm21?

    zm21 ist eine moderne Plattform, um Zählerstände zu erfassen und zu verarbeiten: von der Ablesung bis zur Rechnung. Am Anfang steht die Erfassung der Zählerstände: zm21 bietet die Möglichkeit, kostengünstig die Zählerdaten zu ermitteln. Hierzu können Bürger ihren Zählerstand selbständig in einem Online-Portal erfassen. Damit entfällt die Notwendigkeit, einen Ablesetermin zu vereinbaren und zum Ablesezeitpunkt anwesend zu sein.

  • Bequem und sicher

    Mit zm21 lassen sich die Zählerstände unabhängig von Zeit und Ort übermitteln und stehen dem Sachbearbeiter unmittelbar zur Weiterverarbeitung zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt sicher per Kassenzeichen und PIN, die vorher per Ablesekarte postalisch oder digital zur Authentifizierung in zm21 versendet werden. Die Ablesekarten enthalten zudem einen QR-Code, mit dem sich die Online-Erfassung bequem und schnell aufrufen lässt. Noch während der Zählereingabe erfolgen Plausibilitätsprüfungen, die sowohl die vom Verbraucher mitgeteilten als auch die vom Sachbearbeiter erfassten Zählerstände kontrollieren. Das verhindert Fehleingaben, schützt die Bürger und verhindert zusätzlichen Aufwand für nachträgliche Korrekturen.

  • Automatisiert, vernetzt und individuell

    Mit der Eingabe im Online-Portal stehen die Daten für die Weiterverarbeitung bereit. Alle weiteren Arbeitsschritte – etwa die Schätzung noch nicht gemeldeter Zählerstände oder die Adressvervollständigung – führt zm21 auf Wunsch auch automatisch durch. Das ersetzt manuelle Arbeiten und entlastet die Verwaltung. Am Ende der Bearbeitung zum gesetzten Stichtag werden die Zählerdaten per Schnittstelle an das Abrechnungssystem übergeben. Die Plattform zm21 lässt sich individuell an den Einsatzzweck anpassen: Abläufe lassen sich ebenso variieren wie optionale Felder für die Datenerfassung definieren oder Informationstexte für die Nutzer gestalten.

zm21 wird technisch im ASP-Betrieb bereitgestellt und erfordert daher keine Wartung oder Pflege auf den lokalen Rechnern. Die Software läuft im Browser und ist stets auf dem aktuellen Release- und Datenstand. Das ist der Schlüssel für maximale Effizienz und Kundendienst. zm21 haben bereits seit einigen Jahren die Städte Heusenstamm, Taunusstein und Pfungstadt sowie die Stadtwerke Michelstadt im Einsatz. Die Zahl der Kommunen ist in der letzten Zeit deutlich gestiegen: Städte und Bürger schätzen die komfortable und bequeme Möglichkeit, Zählerstände online zu erfassen.

zm21 – auf einen Blick
  • ist eine moderne Plattform, mit der kommunale Betriebe Zählerstände effizient und
    bürgernah erfassen
  • sorgt für die bequeme und zuverlässige Zählererfassung
  • unterstützt bei der Weiterverarbeitung von Zählerständen bis zur Rechnungsstellung
  • wird wartungsfrei im ASP-Betrieb bereitgestellt.
Brauchen Sie Hilfe?
Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne:
callcenter_ekom21.png
Gerne helfen wir Ihnen weiter
weber_ekom21.jpg
Fachbereichsleiter Vertrieb

Zuständig für:

GießenWiesbaden
service_ekom21.png
Gerne helfen wir Ihnen weiter
Keine Ergebnisse gefunden.
Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis auf ekom21.de bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit diesem Einsatz von Cookies einverstanden.