ekom21 auf der KomZu

 

Erstmals beteiligt sich die ekom21 an der Fachmesse „Kommunale Zukunft Rheinland-Pfalz“ (kurz KomZu) am 14. und 15. November. Der hessische IT-Dienstleister präsentiert im Nachbarland seine Lösungen für das Kfz-Zulassungswesen (kfz21), wassergefährdende Stoffe (wgs21) sowie das Kommunale Planungs-, Analyse- und Steuerungswerkzeug kompass21. Alle Verfahren sind bundesweit einsetzbar und daher für eine außerhessische Messe prädestiniert. kfz21 beispielsweise gilt in Fachkreisen als eines der modernsten Zulassungsverfahren in Deutschland. wgs21 steht dem in nichts nach; die Lösung wurde jüngst um sechs weitere Module ergänzt, die es für einen bundesweiten Einsatz sehr attraktiv machen.

Mit kompass21 bietet die ekom21 eine einzigartige Anwendung, die Daten aus unterschiedlicher Herkunft sammelt, verknüpft, analysiert und auswertet, um sie für eine spezielle Fragestellung in Kontext zu bringen.

Messestand ekom21
Stets gut besucht: Der Messestand der ekom21

Die KomZu wird vom Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz organisiert und findet auf dem neu erbauten Messegelände der Stadt Idar-Oberstein statt. Über 70 Aussteller werden auf einer Fläche von 2.000 m² ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Die KomZu deckt sämtliche Bereiche der kommunalen Verwaltung und Eigenbetriebe ab.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter http://www.komzurlp.de/