ekom21 auf dem Hessentag in Kassel

 

Gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Kassel präsentierte sich die ekom21 auf dem Stand der hessischen Regierungspräsidien anlässlich des Hessentages in Kassel.  
Hauptattraktion war der speziell dafür aufgebaute Fahrsimulator mit einem Smart Cabrio. Zusammen mit den Kollegen von der Zentralen Bußgeldstelle in Kassel konnte die ekom21 den Besuchern des Hessentages eine realitätsgetreue Simulation von Gefahrensituationen im innerörtlichen Straßenverkehr präsentieren. Das Interesse und der Andrang der Besucher war dementsprechend groß. Die ganzen Tage über war unser Smart mit dem Fahrsimulator ein Publikumsmagnet und pausenlos im Einsatz. Die völlig unerwarteten Gefahrensituationen brachten so machen „Testfahrer“ in scheinbar unlösbare Situationen. Neben der Geschwindigkeit spielten dabei natürlich die Reaktionsfähigkeit und das Bremsverhalten eine wichtige Rolle.  
hessentag2013_2.jpg
Innenminister Boris Rhein versuchte sich am ekom21-Fahrsimulator

hessentag_3.jpg
Volle Konzentration: Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke vom RP Kassel (links ekom21-Geschäftsführer Ulrich Künkel)

Unterhaltung und Spaß verbunden mit der Aufmerksamkeit und die Informationen über die Gefahren des Autofahrens kamen bei den kleinen und großen Besuchern sehr gut an. So zeigten auch Prominente wie Regierungspräsidenten, Staatssekretäre, Fraktionsvorsitzende und Minister ihre „Fahrkünste“ mit mehr oder weniger Erfolg.

hessentag2013_4.jpg
Auch Staatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit (Justizministerium) hatte sichtlich Spaß
Am Ende waren sich alle einig, dass diese Präsentation der ekom21 mit dem Regierungspräsidium Kassel eine runde Sache gewesen ist und alle Beteiligten freuen sich schon auf den Hessentag im nächsten Jahr in Bensheim. Ganz sicher wird dort auf dem gemeinsamen Stand der ekom21 und dem Regierungspräsidium Kassel der Fahrsimulator und der schnuckelige Smart wieder zu sehen sein. 
hessentag2013_5.jpg
Thorsten Schäfer-Gümbel (Landesvorsitzender der hessischen SPD) mit Andreas Werner von der Zentralen Bußgeldstelle (v.l.n.r.)
hessentag2013_6.jpg
Mit Freude dabei: Finanzminister Dr. Thomas Schäfer