Hanau informiert sich

 

Um die Digitalisierung der Stadt Hanau ging es heute in einem Termin mit Dr. Ralf-Rainer Piesold, dem Leiter der Stabstelle Digitale Infrastruktur und eGovernment.
Ulrich Künkel, Bertram Huke, Dr. Ralf-Rainer Piesold und ekom21-Mitarbeiterin Steffi Lemke bei der Präsentation von civento Bewohnerparken
Piesold informierte sich über civento und die Möglichkeiten dieser eGovernment-Plattform, wie zum Beispiel das Bewohnerparken. Dieses Verfahren ist beispielsweise bei den Städten Frankfurt am Main und Offenbach am Main im Einsatz.
Wenn die Kommune spezielle Parkbezirke eingerichtet hat, prüft civento zunächst, ob der Antragsteller ordnungsgemäß gemeldet ist und nimmt dann die Zuordnung zum richtigen Parkbezirk vor. Automatisiert erfolgt auch die Prüfung, ob das angegebene Fahrzeug wirklich auf den Antragsteller zugelassen ist. Nach Eingabe der persönlichen Daten des Halters und des Kennzeichens des Fahrzeuges, wählt der Bürger eine Zahlungsart aus. Sobald die Online-Zahlung erfolgt ist, kann der Bürger dann seinen Parkausweis selbst ausdrucken.
Die ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke und Ulrich Künkel demonstrierten die Anwendung.
Die ekom21 präsentiert ihre Lösungen auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Hessen in Halle 7, Stand E 47.