Jetzt zur eXPO anmelden!                       

 

Am 8. Juni ist es wieder soweit: Die ekom21 lädt Sie zu ihrer Hausmesse „eXPO“ ein – dem kommunalen IT-Forum der Extraklasse. Bereits zum vierten Male präsentieren die ekom21 und zahlreiche Partnerunternehmen den neuesten Stand der Informationstechnologie und geben einen Einblick in die Zukunft der Verwaltung. Programm.

Höchstleistungen! 
Im bewährten und aufgrund der zentralen Lage von den Besuchern geschätzten Congress Park Hanau treffen sich wieder Fachbesucher aus Kommunalverwaltungen und Bundes- bzw. Landesbehörden mit der ekom21 und ihren Partnern. 

Auch 2016 lockt die eXPO wieder nach Hanau
Das diesjährige Motto „Höchstleistungen!“ widmet sich nicht nur den Superlativen, die die Informationstechnologie in unserem Alltag erbringt, sondern auch sportlichen Bestformen. Eine Parallele zwischen menschlichen und technologischen Glanzleistungen ist dabei im olympischen Jahr durchaus beabsichtigt. 
Das Begleitprogramm korrespondiert mit dem Motto und lässt allerlei Überraschungen – auch der kulinarischen Art – erwarten.  
Bombach moderiert 
Durch den Tag begleitet Sie Jörg Bombach vom Hessischen Rundfunk. Der beliebte Moderator (früher bekannt aus zahlreichen Hörfunksendungen, jetzt aus erfolgreichen Fernsehformaten, wie Hessenquiz oder Bombis Nachtwache) sorgt für fachlich-fundierte, aber dennoch kurzweilige, Unterhaltung. 
„Bombi“, wie er liebevoll von seinen Fans genannt wird, kennt die ekom21 gut. Schließlich hat der versierte Journalist bereits die „Erstlingsausgabe“ der eXPO im Jahr 2013 moderiert und war schon damals beeindruckt. „Die eXPO zeigt für mich … dass wir in Sachen IT auf eine komplett neue Welt zusteuern“, so Bombach damals. 
Für ihn und alle anderen Besucher der eXPO wird das Vormittagsprogramm neue Erkenntnisse und viele Highlights bereithalten. Die Begrüßungsrunde wird nämlich von hochkarätigen Vertretern aus den Kommunalverwaltungen, der Landesregierung und der Geschäftsführung der ekom21 bestritten. Der Hessische Innenminister Peter Beuth wird die Keynote halten.  
Querdenker
Als weiteres Highlight konnten wir die Vortragsredner und Bestsellerautoren Anja Förster und Peter Kreuz gewinnen. Das Duo ist auf internationalen Bühnen zu Hause und mahnt sein Publikum „Seien Sie alles, außer gewöhnlich“. 
Dementsprechend bezeichnet sich Anja Förster selbst als Querdenkerin aus Überzeugung, die ihren Zuhörern neben inspirierenden Inhalten auch eine Massage zur geistigen Beweglichkeit verabreichen möchte. Dr. Peter Kreuz sieht sich als Anstifter, Mutmacher und Impulsgeber, der Menschen dazu bringt, sich aus Denkschablonen zu befreien und ausgetretene Pfade zu verlassen. 
Als Doppelpack „Förster&Kreuz“ werden sie ihr kommunales IT-Publikum zur eXPO ordentlich durcheinanderwirbeln und zum Querdenken anstiften. Aha-Effekte sind da garantiert.  
Themenvielfalt 
Die eXPO wäre aber nicht die eXPO, wenn sie nicht wieder einen durchweg spannenden Mix aus Vormittagsprogramm, Vorträgen, Rahmenprogramm, Fachausstellung und Workshops zu drängenden Fragen der kommunalen Verwaltung bereithalten würde. 
Der großzügige Ausstellungsbereich erstreckt sich über zwei Stockwerke und beinhaltet zahlreiche Stände mit Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen. Sowohl die ekom21 als auch Partnerunternehmen präsentieren ihre aktuellsten Entwicklungen und stehen für ein Beratungsgespräch gerne zur Verfügung. 
Am Nachmittag locken wieder die zahlreichen Workshops zu interessanten und brisanten Themen. Experten der ekom21 und von Partnerunternehmen geben dort Einblick in neueste technologische Entwicklungen und bieten einen breiten Raum für Fragen und Diskussionen. Die eXPO 2016 bietet außerdem allerlei Neuigkeiten, Tipps und Trends sowie aktuelle Antworten zu allen Themenbereichen Ihrer Verwaltung. 
Kurzum: Die Hausmesse der ekom21 ist genau für SIE gemacht! Und Sie machen die eXPO zu einem Come Together der kommunalen Familie. 
Informieren Sie sich unter www.expo.ekom21.de! Programm 
​Sie haben sich noch nicht angemeldet? Hier gehts zur kostenlosen Anmeldung!


​​Hier können Sie die Workshops buchen, tragen Sie Ihre eMail-Adresse und Ihr persönliches Kennwort ein, dieses haben Sie bereits bei der Anmeldung bekommen.