​ekom21 als Top-Rechenzentrum ausgezeichnet!
eGovernment-Awards 2016: ekom21 holt sich Gold

 

Die ekom21, der größte kommunale IT-Dienstleister in Hessen, hat sich bei den eGovernment-Awards die bundesweite Gold-Platzierung als Rechenzentrum gesichert. Die Preisverleihung fand im traditionsreichen Hotel Adlon in Berlin statt.


ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke und Unternehmensbereichsleiterin Gabriele Büsse
mit dem Award
Die Awards wurden von der Fachzeitschrift „eGoverment Computing“ vergeben, die erstmals eine große Leserwahl ausrichtete, um die Gewinner dieser Preise zu ermitteln. 
Mehr als 2.000 Leser haben an der Umfrage teilgenommen und wählten in insgesamt 10 Kategorien aus über 100 Anbietern ihre Favoriten. 
Die ekom21 startete in der Kategorie „Rechenzentren“, in der neun bundesweite Anbieter vertreten waren. 
„Wir sind stolz, dass wir den Award in Gold erhalten haben“, erklärt Bertram Huke, Geschäftsführer der ekom21. 
„Der Preis ist für uns eine Bestätigung unserer jahrelangen Bemühungen und Investitionen in eine moderne und sichere Infrastruktur für unsere Kunden. Gleichzeitig ist diese Auszeichnung natürlich auch Verpflichtung, unser Rechenzentrum und unsere Dienstleistungen auf diesem hohen Niveau zu halten“, so Huke weiter. 
„Besonders die Investitionen der letzten Jahre in die IT-Sicherheit mit entsprechenden Zertifizierungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dies ermöglicht. Das ist eine große Team-Leistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Huke abschließend.