ekom21 ​Druckdienstleistungen zertifiziert nach IS0 9001

 

Qualität hat in der ekom21 einen hohen Stellenwert. Im Bereich Druckdienstleistungen wurde dies nun durch die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems bestätigt.

Im Bild links Herr Prof. h.c. Manfred Rothgänger (Auditor und Geschäftsführender Gesellschafter CertEuropa), rechts Herr Ulrich Künkel (Geschäftsführer ekom21)
Ende 2015 begannen die Vorarbeiten zur Zertifizierung, nun fand am 15.12. der krönende Abschluss statt: Die ekom21 erhielt für den Bereich Druckdienstleistungen das begehrte Zertifikat. Damit wird der ekom21 bestätigt, dass das Qualitätsmanagementsystem den Forderungen der DIN EN ISO 9001:2015 entspricht und aufrechterhalten wird. Diese Norm – der Kürze halber meist nur „ISO 9001“ genannt – ist nicht nur die weltweit am meisten verbreitete, sondern auch die aktuellste.
DSC_7594a.pngv.l.n.r.: Jens Kiefer, Heinz Lerche, Thomas Fischer, Jürgen Lortz (alle ekom21),
Herr Pitikaris (Fa. CertEuropa) und Achim Hulesch-Gutzeit (ekom21)
​Die ekom21 hat hohe Investitionen getätigt, um für ihre Kunden auch in Zukunft hochwertige und verlässliche Druckdienstleistungen anbieten zu können. Es wurde nicht nur der Maschinenpark aktualisiert und an die gestiegenen Kundenanforderungen angepasst, sondern auch die Räumlichkeiten und die restliche Ausstattung Zug um Zug modernisiert. Damit aber nicht genug: Mit der Einführung des Qualitätsmanagementsystems wurden nun alle Prozesse dokumentiert und optimiert, Arbeits- und Verfahrensanweisungen verbessert und Formulare neu gestaltet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs 22 – Print Service freuen sich und sind stolz darauf, dass sie das Ziel der Zertifizierung innerhalb des gesteckten Zeitrahmens erreicht haben. Nicht zuletzt auch deswegen, weil im Projekt die Qualifikation und Einbindung aller Betroffenen eine wichtige Rolle spielte.
So konnte am 15.12. der externe Auditor Prof. h.c. Manfred Rothgänger von der Fa. CertEuropa dem Geschäftsführer Ulrich Künkel zum bestandenen Audit gratulieren und das Zertifikat überreichen.