Landeswohlfahrtsverband setzt auf Hosting bei der ekom21

 

Der Landeswohlfahrtsverband Hessen übergibt das Hosting seiner Oracle-Infrastruktur – und damit eine seiner wichtigsten Anwendungen – in den Rechenzentrumsbetrieb der ekom21. Damit geht der Landeswohlfahrtsverband nochmals einen Schritt über das bisher bereits erfolgte Housing der Infrastruktur durch die ekom21 hinaus.

Bei der Vertragsunterzeichnung: v.l.n.r.: Landesdirektor Uwe Brückmann, Landeswohlfahrts-verband und Ulrich Künkel, Geschäftsführer der ekom21

Am 06. März 2018 unterzeichneten Uwe Brückmann, Landesdirektor des Landeswohlfahrtsverbands, und Ulrich Künkel, Geschäftsführer der ekom21, den Vertrag über das Hosting der Oracle-Infrastruktur. Mit Unterzeichnung des Vertrags startet ein gemeinsames Projekt, in dem die ekom21 die Infrastruktur nach aktuellen technologischen Gesichtspunkten neu installiert und betreibt. Der Landeswohlfahrtsverband erhält dadurch eine höhere Performanz und Ausfallsicherheit als bisher.