Nicht jeder Anfang ist ein schwerer

 

Die DiKOM Süd, die in dieser Form zum ersten Mal am Messeplatz Frankfurt vom 03.-04.05.2011 stattfand, war aus Sicht der ekom21 – die mit einer sehr zentralen Präsenz ihre Dienstleistungen vorstellte – ein Erfolg, der Lust auf mehr macht.

DiKOM Süd 2011 ekom21-Stand

An beiden Messetagen war insbesondere  in den ersten Tageshälften ein lebhafter Andrang auf dem Standareal der ekom21 zu verzeichnen. Im Besucher-Fokus  standen dabei die Fachanwendungen kompass21 (Steuerung und Analyse), kfz21 (Zulassungswesen), owi21ToGo (mobile Ordnungswidrigkeitserfassung), das Personenstandswesen ePR21 sowie als Trendthema Cloud Computing für die kommunale Verwaltung.

Neben den anwendungsbezogenen Präsentationen, die sachkundig von den ekom21-Produktmanagern und -managerinnen vorgetragen wurden blieb allerdings auch ausreichend Raum und Zeit für den auf solchen Veranstaltungen üblichen Branchentalk.

Standpartner bei der ekom21 waren dieses Jahr die RedNet AG, das Start-Up-Unternehmen eOpinio sowie die KC Kommunal-Consult Thomas Becker GmbH.

Als einzig verbliebene Regionalveranstaltung auf dem Gebiet der IT-Lösungen für die Kommunen wird die DiKOM sich nach einhelliger Einschätzung der ekom21-Verantwortlichen als zentraler Event dauerhaft etablieren können. Ob die Messe Frankfurt dabei der ideale Veranstaltungsort ist, kann man diskutieren, nicht jedoch die Qualität des Events.