5. Hessischer kommunaler Datenschutztag

 

Den nunmehr fünften Hessischen kommunalen Datenschutztag richtet die ekom21 am 29. Oktober 2013 aus. Veranstaltungsort ist diesmal das Bürgerhaus in Butzbach.

Datenschutztag2013

Der ekom21 ist es wieder gelungen, hochkarätige Referenten aus Behörden und Wirtschaft zu gewinnen.

Beispielsweise gehört Professor Dr. Michael Ronellenfitsch zu den Rednern. Der Hessische Datenschutzbeauftragte wird unter dem provokanten Titel „Mit dem unsozialen Netzwerk in die Pöbelherrschaft“ ein brisantes Thema aufgreifen.

Um die „DIN 66399“ geht es in dem Referat von Gerhard Stampe, Geschäftsführer der Merentis DataSec GmbH. Als Obmann des DIN-Ausschusses „Vernichten von Datenträgern“ ist Stampe ein ausgewiesener Experte und kann über diesen Standard detailliert Auskunft geben.

Außerdem dürfen sich die Teilnehmer auf ein weiteres hochaktuelles Thema freuen: Über „Open Data“ und seine rechtlichen Aspekte referiert Niobe Reichard. Die ekom21-Hausjursitin ist auf IT- und Datenschutzrecht sowie Vertrags- und Vergaberecht spezialisiert.

Eine Neuerung des letzten Jahres wurde wegen des großen Zuspruchs wieder in das Programm aufgenommen: Ulrike Müller und Rüdiger Wehrmann, beide Referatsleiter beim Hessischen Datenschutz-beauftragten, stellen sich in einer Podiumsdiskussion den Praxisfragen der Teilnehmer.

Last but not least wird Regierungsdirektor Markus Wiegand, Referent IT-Architektur im Hessischen Innenministerium, über CERT Hessen sprechen. Diese Stelle bietet der Landesverwaltung, sowie Kommunen und Unternehmen in Hessen Dienstleistungen zum Schutz gegen Cyber-Angriffe an.

Die Teilnehmer erwarten also aktuelle und brisante Themen sowie hochkarätige Referenten. Daneben soll der rege Austausch mit anderen Datenschutzbeauftragten einen möglichst bereiten Raum einnehmen.

Interessiert? Dann melden Sie sich am besten gleich über die Veranstaltungsübersicht auf unserer Homepage www.ekom21.de an. Sie erhalten dann eine Bestätigung, sofern noch Plätze frei sind – andernfalls informieren wir Sie sofort. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.