Zugriffsberechtigung

 

Erläuterung

Die ekom21 – KGRZ Hessen stellt Ihnen hier Formulare zur Verfügung, die Sie direkt an Ihrem Arbeitsplatz ausfüllen und ausdrucken können. Das unterschriebene und mit dem Dienstsiegel Ihrer Behörde versehene Formular muss auf dem Postweg an die ekom21 – KGRZ Hessen gesendet werden (Aufträge, die per eMail oder Fax eingehen werden aus Gründen des Datenschutzes nicht bearbeitet).

Wenn die digitale Identität eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin endgültig gelöscht werden soll, können Sie künftig das Formular „Löschen einer AD-Kennung“ verwenden. Die digitale Identität sowie alle damit verbundenen Zugriffsrechte werden dann unwiderruflich gelöscht.

Technische Hinweise

Bei den Formularen handelt es sich um MS Word-Dateien. Diese können Sie direkt am Arbeitsplatz in Ihrem Web-Browser mithilfe Ihres Textverarbeitungsprogramms öffnen, ausfüllen, bei Bedarf speichern, drucken und unterzeichnet mit Dienstsiegel an ekom21 – KGRZ Hessen senden.

Soweit Sie bei der Verwendung von Microsoft Internet Explorer (IE) die Datei nicht unmittelbar öffnen können, sondern vielmehr die Anfrage eines Benutzernamens und eines Kennwortes verlangt wird, handelt es sich um eine Fehlermeldung. Sie können das Dokument trotzdem speichern und bearbeiten. Eine Erläuterung von Microsoft zu diesem Problem finden Sie (leider nur in Englisch) unter http://support.microsoft.com/kb/2019105/en-us.

Datenschutzerklärung

Die ekom21 – KGRZ Hessen verarbeitet personenbezogene Daten ihrer Kunden unter Anwendung der gültigen datenschutzrechtlichen Vorgaben im Auftrag (Auftragsverarbeitung). Die Beauftragung der ekom21 – KGRZ Hessen mit der Erstellung von digitalen Identitäten (Anlegen von Mitarbeiter-Kennungen sowie Zugang zu den jeweiligen Fachanwendungen) liegt im Verantwortungsbereich der datenverarbeitenden Stelle (Verantwortlicher). Zu Ihrer Sicherheit bearbeiten wir ausschließlich schriftliche Aufträge und bewahren diese als Legitimation über den gesamten Zeitraum der Gültigkeit der digitalen Identität auf.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Ihrer Mitarbeiter erfolgt ausschließlich zu dem Zweck unseren satzungsmäßen Auftrag zu erfüllen (z. B. Bereitstellung der Fachverfahren, Störungsmeldungen sowie fachbezogene Informationen). Die überlassenen Mitarbeiterdaten verbleiben im Verantwortungsbereich der ekom21 – KGRZ Hessen und werden nur dann geändert oder gelöscht, wenn Sie als Verantwortlicher die ekom21 – KGRZ Hessen mit der Änderung oder der Löschung der dazugehörigen digitalen Identität beauftragen.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie daher weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns – die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum. Bei Fragen zu digitalen Identitäten oder zum Beauftragungsvorgang an sich wenden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch an unsere Registrierungsstelle. Bitte senden Sie keine Aufträge per eMail oder FAX (Datenschutz).

Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie allgemeine Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten. Für die vertrauliche Kommunikation per eMail verwenden Sie bitte die Möglichkeit der Verschlüsselung mittels PGP.

Jürgen Wiegand (bDSB)
Knorrstraße 30
34134 Kassel
Tel.: 0561.204-1200
eMail: juergen.wiegand@ekom21.de
PGP Public Key: Fingerprint = 2C48 6F60 B494 908A EA59  DC53 A8AC BD42 B588 C787


Für die Beantragung (Neu) der einzelnen Verfahren benötigen Sie die folgenden Formulare, die sukzessive eingestellt werden. 

Einwohnerwesen

Finanzwesen 

Ordnungswesen

Personalwesen

Soziales

Sonstiges

Für die Löschung aller Zugangs- und Zugriffsberechtigungen bzw. Löschung des Citrix-Zugangs für einen User benötigen Sie folgendes Formular: