PC-Wahl

 

Wahlergebnisermittlungs- und Auswertungsprogramm

PC-Wahl dient der Ermittlung und Darstellung von Wahlergebnissen und der Erstellung umfangreicher Druckausgaben für Wahlleiter, Wahlvorstand und Presse.
Erfassung
  • Eingabemaske nach Muster des Schnellmeldeformulars
  • Erfassungsfelder frei kombinierbar
  • Summenprüfung bei der Erfassung (10 Prüfungskriterien wahlbezogen einstellbar)
  • Zwischenspeicherung fehlerhafter Eingaben möglich
  • Kontrollstatistik für Erfassungsvorgänge
Auswertung / Darstellungsbereiche
  • Einzelne Wahlbezirke
  • Selbstdefinierbare Wahlbezirksgruppen
  • Gesamtergebnis (oder Zwischenergebnis)
  • Parteilisten
  • Sitzverteilung und vieles mehr

Darstellungsformen

  • Textlisten (teilweise vergleichend)
  • Balkengrafiken (Einzel-, Vergleich-, Gewinn-Verlust)
  • Zahlreiche Tortengrafiken
  • Geografik (Zubehör)
Sitzverteilung
  • Prozenthürde einstellbar
  • Wahlrecht einstellbar
  • Ausdruck der d´Hondt-Zuteilungsformel mit Teilern und Rangzuweisungen
  • Sitzverteilung auch für Wahlbezirke und Wahlbezirksgruppen
  • Ausgabe der gewählten Personen bei Listenwahlen
Parteilisten
  • Listenergebnisse parteibezogen oder parteiübergreifend (Sortierung wahlweise nach Listenfolge oder Ergebnisstärke)
Druck und Export
  • Ausgabe angezeigter Listen
  • Druck von Grafiken mit Kontrollzeile
  • (Wahltitel / Datum / Uhrzeit) für Druckausgaben

Bereichsgrenzen (lizenzabhängig)

  • bis zu 100 Parteien
  • bis zu 900 Parteilisteneinträge

 

Referenzen

Sämtliche Wahlen werden in Hessen mit PC-Wahl erfasst und ausgewertet.

 

Support

  • IT-Support
  • Systemadministration
  • Datensicherung, Datenschutz
  • Remote-Service
  • Releasepflege