In eigener Sache

​Unter Druck!

Dank der richtigen Vorplanung und einer hervorragenden Kommunikation auf allen Seiten konnte die Umstellung und der Austausch der Altgeräte innerhalb von nur sechs Wochen im November bzw. Dezember 2012 stattfinden.

Die Aufgabenstellung  en detail lautete: Inventarisierung der neuen Drucker,  Einstellungen der Druckerparameter nach Vorgabe der Stadt Kassel,  Erstellen eines elektronischen Lieferscheins, Transport und betriebsbereite Installation der Drucker,  Einweisung der städtischen Mitarbeiter sowie  Abbau und Entsorgung der Altgeräte.

Hans-Jürgen Wieczorek, Leiter der Abtl. IT-Produkte bei der ekom21  zeigte sich denn auch mit einem zufriedenen Lächeln nach Abschluss des Umstellungs-Projektes: „Man hat trotz jahrelanger Routine immer ein wenig Bauchweh im Vorfeld ob der Unwägbarkeiten, die sich bei einer solch‘ umfangreichen Hardware-Umstellung ergeben und für die nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung steht. Aber die professionelle Zusammenarbeit aller Beteiligten hat sich wieder einmal als Garant für eine erfolgreiche Umsetzung erwiesen!“