eGovernment

​​Projekt „Gemeindeverwaltung 2018“

Unser Bild von der Vertragsunterzeichnung zeigt vorn (v.l.n.r.): Bürgermeister Jürgen Sieling und ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke; hinten (ebenfalls v.l.n.r.): Hubert Kick (Kommunalberater ekom21), Thomas Brandenstein (Gemeinde Egelsbach, Informations-technik / EDV) sowie ekom21-Projektleiter Volker Steinbeck.
Das über mehrere Jahre laufende Projekt soll die Verwaltungsarbeit wirtschaftlicher gestalten und für noch mehr Bürgernähe sorgen. Die Kommune im Landkreis Offenbach beabsichtigt im Rahmen des Projektes „Gemeindeverwaltung 2018“ sowohl die Mitwirkung bzw. die Beteiligung der Einwohner am politischen und gesellschaftlichem „Geschehen“ zu verbessern und darüber hinaus die internen Verwaltungsabläufe flexibler, effizienter und transparenter zu gestalten.

Die ekom21 unterstützt mit ihren Produkten und Dienstleistungen dieses Projekt. Zum Einsatz wird das Content-Management-System „cm21“, das kommunale Fallmanagement „fm21“, das Dokumenten-managementsystem „dms21“ sowie der Rechnungs­workflow „rw21“ zum Einsatz kommen. 

Das kommunale Sitzungsmanagement „SD.NET“ wird in Egelsbach ebenfalls für Kostenersparnis und mehr Effizienz sorgen.

egelsbach_2018_2.jpg